2. Lauf in PORTIMAO

 

Technisches K.O. in PORTIMAO!

 

Nach der Komplettabmeldung aller Teams des Rennstalls CORE MOTORSPORTS, dass Teamchef R. GÖDICKE in der Liveübertragung des 2. Rennens der PSX | GT3 Challenge am 24|02|2012 ausführlich begründete, war trotzdem wieder ein volles Starterfeld zu sehen. Zumal es einige Neuanmeldungen, darunter auch eine interessante Fahrerpaarung, nämlich Tobias KUPPE und Sascha GLATTER, gab.

 

(formation grid heat 2)

An dem Rennabend lief bis zum Qualifying eigentlich alles glatt, aber schon zu Beginn des 1. Rennens gab es kleinere technische Probleme, die sich vor Beginn des 2. Rennens dramatisch häuften.

 

Während in Rennen 1 nach einer zweiten Warm-up-Phase alles glatt ging, musste Rennen 2 wieder und wieder verschoben werden. „Missmatches“ und „Runtime-Errors“ mehrerer Teams ließen einen reibungslosen Ablauf nicht mehr zu. Auch die Startaufstellung stimmte nicht mehr, so wurde z.B. das Team Metal of Honor Engineering auf Startplatz 24 ins Rennen geschickt, obwohl sie in Rennen 1 auf dem 10. Platz landeten.

 

Die Nerven lagen blank! Viele Fahrer machten fortan unnötige Fehler und verloren die Konzentration. Mit gut einer Stunde Verspätung waren die beiden Läufe dann allerdings abgespult und die Ligaleitung vor eine Reihe Probleme gestellt. Da das ganze natürlich auch noch live übertragen wurde, gab es zwar viel Action zu sehen, dennoch dürfte einigen Sim-Racern das Ganze etwas übel aufgestoßen sein. So schien zumindest der Eindruck nach diesem Rennabend.

 

(technical incident: PÜTZ had a "crash to desktop")

Die Ligaleitung ist bereits fieberhaft auf der Suche für die Problemverursacher. Es gibt mehrere Theorien, die bei einem nun kurzfristig eingeschobenen Testevent am 22|02|2012 behoben werden sollen. Wir sind gespannt!

Trotzdem wollen wir Ihnen die Rennergebnisse der beiden Läufe nicht vorenthalten, allerdings ohne offizielle Gewähr.

In Lauf 1 gewann das Team THREE SIXTY RACING (SCHREINER/STRAUSS) überlegen vor dem Team RACINGBLOG.DE (MANN/VOLK) und m.TECHNOLOGY (VOIGT/HENDERKES).

 

In Lauf 2 war es dann m.TECHNOLOGY (VOIGT/HENDERKES) die sich den Sieg vor KILLERFISH RACING FERRARI (VOSS/WEYRICH) und PROJEKT RACING (RAPKIEWICZ/PREISS) sicherten.



(m.technology: winner race 2)

 

Das hauseigene Team Metal of Honor Engineering konnte diesesmal beide Fahrzeuge sowohl an den Start als auch ins Ziel bringen. Ziel erreicht!

Team 1 (TOBEY/LACKNER) belegte die Plätze 10 und 8, obwohl das Team, wie bereits erwähnt, in Lauf 2 als 24. an den Start gehen musste. Team 2 (PUTZ/PÜTZ) belegte in Lauf 1 Rang 11 und in Lauf 2 Rang 13. Ein CTD in Lauf 2 mit darauf folgender Kollision beschädigte den SLS zu stark um noch weiter nach vorne zu kommen.

 

(Metal of Honor Engineering I)

Die PSX | GT3 CHALLENGE zieht nun weiter nach BATHURST (AUS) wo am 06|03|2012 das 3. Saisonrennen stattfindet. Wir hoffen, dass es diesesmal keine derartigen technischern Probleme gibt und würden uns freuen Sie wieder live an Ihrem Bildschirm begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt: „Gentlemen, start your engines!“

  

In diesem Sinne…
Keep on Racing!
Reiseesel BRATISLAVA

Uhrzeit!
 
Werbung
 
Werbeblocker
 
Wenn du Mozilla Firefox benutzt lade
dir das Addon "Adblock Plus"
(Extras - Downloads) herunter um
hier und generell auf allen Internet-
seiten kostenlos werbefrei zu bleiben!
 
Heute waren schon 16 Besucher (99 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=