4. Rennen 14|05|2012

GT-PROTOTYPEN dominieren in ISTANBUL!

 

Der 4. Lauf der RLC | GT1 PRO SERIES am 14|05|2012 in ISTANBUL brachte nun schon den 4. neuen Sieger hervor. Nach Rang 3 in SUZUKA sicherte sich der McLAREN-Pilot Thorsten RODDEWIG (FANATEC DTMR) den Sieg vor dem österreichischen PORSCHE-Fahrer Herbert PUTZ (Metal of Honor Engineering) und dem 2. McLAREN-Piloten auf dem Podium, Stephan LASTIG (ART).
Kuriosum am Rande: Nach Rang 8 in der Meisterschaft übernimmt nun PUTZ die Führung in der Gesamtwertung, 1 Pkt vor Benny MELCH, der guter 7. wurde und 5 Zähler vor Serienadmin M. SWACZYNA der in der Türkei auf Rang 10 fuhr.


(starting grid ISTANBUL CIRCUIT)



In der „Super-Pole“ konnte sich der LAMBORGHINI-Fahrer Tobias KUPPE an die Spitze setzen. Aber die Freude währte nur kurz, denn er flog im WARM-UP vom Server und riss zudem noch T. OSENBERG mit. Damit wurde ihm sein Geburtstag ziemlich vermasselt, zumal er auch seine Durchfahrtsstrafe für ein Vergehen aus SUZUKA nicht antreten konnte. Von der Pole aus ging somit der „Hörbinator“ ins Rennen, hauchdünn vor RODDEWIG und Georg WALZ (Metal of Honor Engineering), der H.J. PÜTZ, aufgrund gesundheitlicher Probleme, für den Rest der Saison bei dem deutsch-österreichischen Rennstall ersetzen wird. WALZ belegte bei seinem Einstand mit dem PORSCHE 911 GT1 den soliden 6. Rang, da Georg HEGER aufgrund der „Gastfahrerregelung“ aus der Wertung herausfällt und den 6. Platz an seinen Namenskollegen abtreten muss.


("SUPER-POLE": onboard KUPPE)

 

Der Start verlief weitestgehend friktionsfrei und RODDEWIG konnte sich mit einem Blitzstart sofort an die Spitze setzen, und gab die Führung nie mehr aus der Hand. Er setzte sich kontinuierlich ab. Zur Rennhälfte lag er 10, am Ende 20 Sekunden vor dem Alpenrepublikaner. Beide fuhren ein fehlerfreies, konstantes Rennen. Glückwunsch! Platz 3 war hingegen hart umkämpft. Gleich 5 Piloten stellten den Anspruch den letzten Platz auf dem Stockerl für sich zu entscheiden. Die „Kampfhähne“ WALZ, LASTIG, HEGER, OSWALD und DUKU schenkten sich nichts. Pechvogel OSWALD (ga51) verspielte das Podium in der Box. Von Rang 3 auf 7 zurückgefallen, kämpfte er sich schlussendlich noch auf P4 vor. Das hätte der Bayer aber auch einfacher haben können, denn seine Corvette-Markenkollegen, waren 10 Sekunden schneller beim Service.


(battle for 3rd position: LASTIG, DUKU, HEGER, OSWALD)


Besser machte es LASTIG. Er gewann 2 Positionen und fuhr somit relativ clever auf Rang 3. Fünfter dann ga51-Pilot James DUKU. Und wie bereits erwähnt, inoffizieller Sechster Georg HEGER, der sich übrigens sehr angetan zeigte und dies auch im Interview mit Heiko STRITZKE zum Ausdruck brachte.


Mannschaftlich stark auch wieder das Team ga51, denn MELCH (7.), DEMIRCI (8.) und SWACZYNA (10.) kamen allesamt in die Top 10. Heiko SANDERS (FANATEC DTMR) komplettierte mit P9 die ersten 10.


Für das „2er Team“ von Metal of Honor Engineering ging so ziemlich alles daneben. Gerhard WALDHART, der mit 40 Kg Platzierungsgewicht noch auf P4 in der Startaufstellung stand, machte im Rennen einfach zu viele Fehler und war im 2-Kampf zu zaghaft. Der SUZUKA Sieger kam über P12 nicht hinaus und sein Teamkollege Ralf REIß, der ohne Kilos fuhr gar nur 13.


Der 5. Lauf der RLC | GT1 PRO SERIES findet am 28|05|2012 in ENNA PERGUSA (ITA) statt. Unterm Strich haben noch gut 10 Fahrer die Chance hier Meister zu werden und sich einen Wellness-Urlaub für 2 Personen im Werte von   € 500,-- zu sichern. Der Einsatz für die Fahrer steigt also noch einmal an, nachdem mit SPORT FACTORY, WILDERER ALM und SPORTHOTEL WAGRAIN nun schon 3 Sponsoren in dieser Serie auftreten. Seien Sie also wieder live via Internet-TV dabei, wenn es wieder heißt: “Gentlemen, start your engines!“

  

In diesem Sinne…
Keep on Racing!
Reiseesel BRATISLAVA

Uhrzeit!
 
Werbung
 
Werbeblocker
 
Wenn du Mozilla Firefox benutzt lade
dir das Addon "Adblock Plus"
(Extras - Downloads) herunter um
hier und generell auf allen Internet-
seiten kostenlos werbefrei zu bleiben!
 
Heute waren schon 11 Besucher (40 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=