5. Rennen 28|05|2012

ENNA – Heiß geliebt, und bitter verflucht!

 

Der 5. Lauf der RLC | GT1 PRO SERIES am 28|05|2012 in ENNA PERGUSA (ITA) war erwartungsgemäß ein Wechselbad der Gefühle mit vielen Totalschäden, aber auch mit strahlenden Gesichtern auf dem Podium. Tom OSWALD (ga51) holte sich in einer packenden Schlussphase den Sieg, vor dem nun neuen Meisterschaftsführenden Claus ZATTI (FANATEC DTMR) und Ralf REIß (Metal of Honor Engineering).


(starting grid: ENNA PERGUSA)

Das Qualifying war interessanterweise nahezu ein Spiegelbild des Rennergebnisses, was angesichts dieser Strecke sehr verwunderlich scheint. Die „Super-Pole“ entschied Rennsieger OSWALD für sich, dahinter dann ZATTI vor RODDEWIG (FANATEC DTMR).

 

Der schnellste im 1. Teil der Qualifikation war allerdings mit Abstand Georg WALZ (Metal of Honor Engineering). Diese Freude währte allerdings nur kurz, denn sowohl in der „Super-Pole“, als auch dann im Rennen wurde ihm seine kompromisslose Fahrweise, wie auch schon im Vorjahr, zum folgenschweren Verhängnis. Er erzielte zwar die schnellste Rennrunde, krachte allerdings in Runde 13 in einen der berühmt-berüchtigten „Betonreifenstapel“. Das Aus für den ehrgeizigen Ladenburger.

 

Beim Rennstart schien Martin SWACZYNA etwas übermotiviert – er beförderte seinen TK Fatih DEMIRCI ins Grün. Auch Herbert PUTZ (Metal of Honor Engineering) hatte einen Dreher und demolierte sich seine Karosserie erheblich. Er fiel ans Ende des Feldes zurück. OSWALD fuhr vorne weg, dahinter dann ZATTI und RODDEWIG.


(lap 1: PUTZ circles in "SCHUMACHER")

In Runde 4 dann der erste Totalschaden: Christian HOOD (ga51). Er läutete den ersten von insgesamt sieben Totalausfällen ein. Der vollständigkeithalber hier auf einen Blick die Liste der Totalschäden:

 

Runde 4:   Christian HOOD (ga51)

Runde 5:   Tobias OSENBERG (n.u.V.)

Runde 13:  Georg WALZ (Metal of Honor Engineering)

Runde 18:  Gerhard WALDHART (Metal of Honor Engineering)

Runde 20:  Martin SWACZYNA (ga51)

Runde 31:  James DUKU (ga51)

Runde 49:  Fatih DEMIRCI (ga51)

 

Der tragische Held dieser Ausfalliste ist wohl der türkisch-stämmige Deutsche Fatih DEMIRCI, der mit 50 Kilo Zusatzgewicht den stärksten Eindruck von allen Piloten machte und 1 Runde! vor Schluß seine Corvette in der Schumacher-Schikane „himmelte“. Herbert PUTZ konnte nicht mehr bremsen und touchierte die völlig zerstörte rote C6-R. Er konnte weiterfahren und kam als 7. ins Ziel, einen Platz vor Benny MELCH, der Th. RODDEWIG noch abfangen konnte, da dieser sein Fahrzeug ebenfalls in der vorletzten Runde stark beschädigte und letztlich 9. wurde. MELCH war übrigens lange Zeit auf aussichtsreicher 5. Position unterwegs, bis zu dem Zeitpunkt, wo auch er Bekanntschaft mit den tückischen „Betonreifenstapeln“ von ENNA machen musste. Zum Glück kein Totalschaden!


(lap 16: MELCH crashes)

Claus ZATTI übernimmt mit seinem 2. Platz nun die Meisterschaftsführung. Dritter wurde überraschend Ralf REIß, der eine sehr gute Leistung zeigte, da Georg HEGER als Gaststarter keine Punkte erhält. Vierter somit Tobias KUPPE (ART) vor Heiko SANDERS (FANATEC DTMR) und dem völlig erschöpften Stephan LASTIG (ART), der nach einer 7-stündigen Autofahrt im Reallife, alle Reserven sammelte und die Materialschlacht in ENNA über 90 Minuten bravourös überstand. Da sieht man mal wieder, wozu ein Mensch in der Lage ist, wenn man den nötigen Willen hat.


(racing incident: RODDWIG destroyed his front)

 
Die RLC | GT1 PRO SERIES reist nun weiter nach ZHUHAI (CHN) wo am 11|06|2012 der 6. Saisonlauf stattfindet. Seien Sie also wieder live via Internet-TV mit Moderator Heiko STRITZKE dabei, wenn sich die Piloten dem Ziel dieser Meisterschaft und den Hauptpreis im Wert von € 500,-- immer weiter nähern, und es wieder heißt: „Gentlemen, start your engines!“

 
In diesem Sinne…
Keep on Racing!
Reiseesel BRATISLAVA

Uhrzeit!
 
Werbung
 
Werbeblocker
 
Wenn du Mozilla Firefox benutzt lade
dir das Addon "Adblock Plus"
(Extras - Downloads) herunter um
hier und generell auf allen Internet-
seiten kostenlos werbefrei zu bleiben!
 
Heute waren schon 8 Besucher (41 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=