5. Rennen 24|11|2014

5. Lauf – KUPPE gewinnt vor PUTZ am Red Bull Ring, und - STRITZKE wieder zurück am Mikro!


Der 5. Lauf der aktuellen GTR 2 | GT1 PRO Saison fand am 24|11|2014 am österreichischen RED BULL RING statt und hatte neben packenden 2-Kämpfen auf der Strecke auch gleich zwei weitere Überraschungen abseits des Asphalts parat. Zum einen konnte Heiko STRITZKE vorerst wieder als Moderator verpflichtet werden und zum anderen konnte mit SIMRACE.TV™ ein zuverlässiger Übertragungspartner gefunden werden. Die Fahrer zeigten sich darüber sehr angetan und lieferten ein würdiges Rennen für die Zuschauer ab. Einen souveränen S/Z-Sieg feierte wieder einmal Tobias KUPPE (GTR4U), vor dem von Platz 7 aus startenden Österreicher Herbert PUTZ (Metal of Honor Engineering). Platz 3 erbt Thorsten RODDEWIG (FANATEC DTMR), da Gerhard WALDHART (Metal of Honor Engineering) auf den letzten Metern der Sprit ausging und damit nur Platz 5 beim Heimspiel nach Hause fahren konnte.


(starting grid: RED BULL RING)

sponsored by
SPORT FACTORY
TANNENHOF

 

Das Qualifying dominierte Tobias KUPPE, trotz 30 Kilo Zuladung, nach Belieben und ging von der Pole aus ins Rennen. Dahinter RODDEWIG (40 Kilo) vor SCHACHT, ZATTI (30 Kilo) und PLATTNER.

Den besten Start erwischte allerdings Ralf REIß (Metal of Honor Engineering) der von 6 gleich auf P2 nach vorne kam. Die Euphorie währte allerdings nur kurz. Eine Unachtsamkeit in der Schlossgold-Kurve spülte ihn bis auf P8 zurück. Auch Mike SCHULISCH (Rhein Neckar Racer) hatte eine hervorragende Anfangsphase. Auf P7 vorgefahren brachte er seine hinter ihm herfahrende Konkurrenz reihenweise zur Verzweiflung. Ein Express von weit mehr als 5 Fahrzeugen biss sich an dem Heidelberger die Zähne aus. In Runde 13 ging es für ihn nach einer Kollision mit seinem Teamkollegen Ralf BRANDMÜLLER allerdings wieder zurück ans Ende des Feldes. Sehr frustrierend!


(battle for 9th position: SCHULISCH, HÜBNER, SANDERS and PLATTNER)

Während KUPPE vorne wegfuhr bildete sich dahinter ein 5er-Paket mit ZATTI, WALDHART, PUTZ, RODDEWIG und SCHACHT. Der Boxenstopp drehte das Kräfteverhältnis wieder um. PUTZ ging sowohl an seinem Teamkollegen, als auch an Claus ZATTI vorbei und konnte sich fortan absetzen. Er steigt als einziger Österreicher also mit Platz 2 aufs Podium. WALDHART konnte ebenfalls an ZATTI in der Box vorbeifahren und lag bis eine Runde vor Schluss auf einem sicheren Podestplatz. Leider hatte er um 2 Liter zu wenig nachgetankt und so musste er beide FANATEC-Piloten vorbeiwinken. Christoph PLATTNER, der Thomas SCHACHT tatsächlich noch abgefangen hatte, konnte er allerdings beide hinter sich lassen. Wertvolle Punkte die der Salzburger nach einem tollen Rennen (von P11 gestartet!) hier leichtfertig liegen gelassen hat.


(deciding pit stop: PUTZ overtakes WALDHART and ZATTI)

 

Rang 8 belegte schließlich Ralf REIß vor Daniel ULRICH (FANATEC DTMR). Georg HEGER (Metal of Honor Engineering), der durchaus den Speed fürs Podium gehabt hätte, ist immer noch nicht zufrieden mit der Abstimmung seines Ferraris. Seine durchwachsene Vorstellung konnte er allerdings noch unter den „Top 10“ beenden.


(winner: Tobias KUPPE on L560)


 
Und hier nochmals die „Top 10“ im Überblick:

Pos     Fahrer Fahrzeug
1
Germany
Kuppe Tobias Lamborghini Gallardo GT3
2
Austria
Putz Herbert Ferrari 458 GTE
3
Germany
Roddewig Thorsten Ford GT1
4
Germany
Zatti Claus Ford GT1
5
Austria
Waldhart Gerhard Lamborghini Gallardo GT3
6
Austria
Plattner Christoph Ferrari 458 GTE
7
Germany
Schacht Thomas Ford GT1
8
Germany
Reiss Ralf Lamborghini Gallardo GT3
9
Germany
Ulrich Daniel BMW Z4 E89 GT300 2012
10
Germany
Heger Georg Ferrari 458 GTE


  

Die RLC | GT1 PRO SERIES reist nun weiter nach MUGELLO (ITA), wo am 08|12|2014 der 6. und somit letzte Meisterschaftslauf im Jahre 2014 ausgetragen wird. Die Ferrari – Teststrecke bildet also den Abschluß vor der 4-wöchigen Winterpause. Auch diesmal wird Heiko STRITZKE wieder für Sie bei unserer neuen Broadcasting-Firma, SIMRACE.TV™, am Mikrofon sein. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei beiden Partnern für die rasche und unbürokratische Unterstützung recht herzlich bedanken. Seien Sie in 2 Wochen also wieder live mit dabei, wenn es wieder heißen wird: „Gentlemen, start your engines!“

  

In diesem Sinne…
Keep on racing!
Reiseesel BRATISLAVA

Mit freundlicher Unterstützung von den GT1 PRO Sponsoren:
SPORT FACTORY
TANNENHOF

 

Uhrzeit!
 
Werbung
 
Werbeblocker
 
Wenn du Mozilla Firefox benutzt lade
dir das Addon "Adblock Plus"
(Extras - Downloads) herunter um
hier und generell auf allen Internet-
seiten kostenlos werbefrei zu bleiben!
 
Heute waren schon 9 Besucher (59 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=